Künstlerbiografie

Angela Braster

Jahrgang 1965, geboren in Innsbruck. 

 

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit Malerei und Zeichnung. Das jeweilige Thema meiner Bilder erarbeite ich über einen längeren Zeitraum. So entstehen verschiedene Zyklen. Dabei geht es immer um Emotionen - universelle und meine eigenen -, die ich in meine persönliche Bildsprache übertrage.

 

Künstlerischer Werdegang:

 

Abendschule der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste Frankfurt am Main/Städelschule

2009 - 2012

 

Kunstakademie Bad Reichenhall

Prozessuale Malerei, 2013, Prof. Erwin Bohatsch

Neue Wege in der Malerei - mixed media, 2014, Michael Siegel, MA

Monochrome Malerei, 2019, Michael Siegel, MA

Künstlerbuch - intuitiv und konzeptionell, 2022, Uta Schneider

 

Kunstakademie Kolbermoor

Michael Siegel, M. A.

Professionalisierung der Malerei, 2015-2016

Malerei - von der Idee zum Konzept, 2017

Von der Linie zum Objekt, zur Figur, 2018

Herausforderung Malerei, 2018

 

art didacta Innsbruck

regelmäßig Kurse seit 2015, bei Michael Siegel, MA, und

Erik Aspöck, 2017

 

Ausstellungen:

 

2023      "Die.Stadt.und.die.Berge.", Hypo Tirol Bank, Innsbruck, Geschäftsstelle Uniklinik

2021       "EinBlicke", Galerie ARTINNOVATION Innsbruck, Gemeinschaftsausstellung

2021       "FACE IT", Kunstakademie Bad Reichenhall, Gemeinschaftsausstellung

2020       "Kunstwerkstatt Pradl", Galerie ARTINNOVATION Innsbruck, Ateliergemeinschaft

2019/20  "farbEMOTION", Gemeinde Sölden

2018        "farbEMOTION", Frankfurt, Atelier Michael Siegel

2017        "Laurin-Zyklus", Raiffeisenbank Wattens in Kooperation mit Tiroler Sagen+Märchenfestival

                  (Video zur Vernissage:  https://www.youtube.com/watch?v=fCNQpRRo1_0)

                            Eine Auswahl der Bilder waren als Bühnenbild beim "1. Tiroler Rock- und Pop- und Tanzmärchen für Erwachsene" im Sommer 2017 zu sehen.

 

2016        "Profession", Akademie der Bildenden Künste Kolbermoor, Gruppenausstellung

2014        "bergSTRUKTUR", Hypo Tirol Bank, Innsbruck, Zweigstelle Innrain 

2013        "Poetische Welten", Telfs